Wege zu langanhaltender Fitness und Gesundheit

Gesund älter werden – wer hat nicht diesen Wunsch? Viele Möglichkeiten helfen dabei, körperlich fit und geistig aktiv zu bleiben. Bei speziellen Arrangements werden die vorhandenen Kräfte trainiert und schon eingetretene Einschränkungen kompensiert.

Körperlich fit, geistig beweglich, rundum gesund und von jugendlicher Frische – von diesem Traum müssen sich alle früher oder später allmählich verabschieden. Doch man kann sehr viel tun, damit sich dieser Abschied lange hinauszögert. Und auch mit der einen oder anderen Einschränkung eröffnen sich unendlich viele Möglichkeiten, körperlich und geistig aktiv zu sein und zu bleiben.

Ganz speziell dafür haben Kurorte in Baden-Württemberg Fitness- und Gesundheitsarrangements entwickelt. Es geht darum, noch vorhandene Kräfte so zu trainieren, dass eventuelle Einschränkungen auf der einen Seite durch die Stärkung anderer Funktionen kompensiert werden. Mit hoher medizinischer Kompetenz wird auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste eingegangen.

 

Mit dem Arrangement „Aktiv sein – aktiv bleiben“ will beispielsweise Bad Mergentheim Wege in eine leichtere und bewegungsfreudige Zukunft aufzeigen. Die Leistungen reichen vom Fitness-Check bis zum Leihfahrrad. In Bad Bellingen, wo neben Barfußpark und Golfplatz viele Tourenmöglichkeiten locken, bietet die „Medical-Wellness-Woche“ in der attraktiven Balinea-Therme Rundum-Entspannung und schenkt neue Kräfte.

„In guten Händen“ sind Gäste auch in Bad Dürrheim mit seinen Fachkliniken, die Pauschalen für Wirbelsäulen- oder Atemwegsprobleme anbieten und wo man „Fit für den Alltag“ werden kann. Speziell an Menschen mit Arthrose-Problemen wendet sich das Paket „Knieactive“ in Bad Wildbad, das die nachhaltige Verbesserung von Vitalität und Lebensqualität zum Ziel hat. Und Bad Herrenalb sorgt beim „Basenfasten“ mit Obst und Gemüse für innere Regeneration durch hochwertige, schonend zubereitete basische Gerichte aus regionalen Produkten.