Heilende Luft

Gesundheit liegt in der Luft

Das Klima hat seit jeher einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Das „Heilklima“ trägt seinen Namen nicht ohne Grund. Es ist naturbelassen und frei von schädlichen Umwelteinflüssen – und damit in der Tat ein heiles und intaktes Klima.

Ob wir uns in einer Umgebung wohlfühlen, ist nicht zuletzt eine Frage des Klimas. Extreme Hitze oder Kälte sowie radikale Wetterwechsel belasten unsere Gesundheit. Der Aufenthalt in einer reizschwachen Klimaregion kann hingegen zur Linderung bestimmter Beschwerden beitragen.

In Baden-Württemberg, wo das für mittlere Breitengrade typische gemäßigte Klima vorherrscht, sind zahlreiche Heilklimatische Kurorte beheimatet. Hier werden die klimatischen Gegebenheiten gezielt zur Gesundheitstherapie und zur Prävention von Krankheiten eingesetzt.